Pf-info| >
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

                           Mittelaltermarkt 2013
MITTELALTER

2012       2013        2014       2015         2016           zurck

vom 25.11-29.12.2013 im Blumenhof Pforzheim

Endlich ist es wieder soweit!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zum zweiten Mal findet im und um den Blumenhof ein Mittelaltermarkt statt. Bereits im letzten Jahr war dies das Kontrastprogramm zum rein kommerziellen und hektischen
Weihnachtsmarkt, der nur ein paar Meter weit davon zur gleichen Zeit stattgefunden hatte. Diesmal wirds hier aber noch bunter, traditioneller und nostalgischer. Auch gibt es mehr Stände und Attraktionen als im letzten Jahr.  Kommen Sie vorbei und sie werden erleben wie Sie plötzlich die ganze Vorweihnachtshektik ablegen. Am offenen Lagerfeuer, mit Märchenerzählerinnen, Hexen, Zauberern und vielen Akrobaten, fühlen Sie sich schnell in den Zeiten unserer Ahnen versetzt. Natürlich finden Sie hier auch viele, teils nach uralten Traditionen handgefertigte Produkte. Ideale Weihnachtsgeschenke für die Ewigkeit. Ebenso nach alten Originalrezepten selbsthergestellte Lebensmitteln laden zum Verweilen ein.

Impressionen vom letzten Jahr         beim ersten Laden kann es je nach Internetverbindung etwas länger dauern bis die Fotos im Cache sind

Leider ist es schon wieder vorbei, aber ich danke Euch für diese tollen fünf Wochen!
Es war ein Super-Bereicherung für Pforzheim.
Auch ein Danke an die Besucher und die vielen Kinder & Jugendliche.. die uns "Alten" eines Besseren belehrt haben.
Denn viele hätten nicht erwartet wie harmonisch und interessiert sie sich verhalten haben.

Besonderen Dank auch an "Max & seine Freunde" für gar manches Gitarrenständchen am Feuer.
Danke auch, dass ich Euch in allen Lebenslagen & Situationen fotodokumentarisch begleiten durfte, ich weiss wie nervig ich manchmal sein konnte:-)
Da ich beinahe jeden Tag dort war und das "Lagerleben" aus ganz verschiedenen Perspektiven wahrgenommen und in Bildern und Videos festgehalten habe möchte ich Euch davon auch nicht soviel vorenthalten. Bitte gebt mir dafür aber noch ein paar Tage um die schönsten und verrücktesten Impressionen fertig zu stellen.
Nun lasst mal das alte Jahr ausklingen. Ein bisschen Pause haben sich die Marktler tatsächlich verdient!!

Ich wünsche allen Besuchern und Freunden dieser Seite einen guten Start ins neue Jahr:-) lg. Thomas W.
Es dauert noch ein paar Tage bis ich all die Impressionen der letzten Wochen hier einstellen kann, bitte schaut in ner Woche wieder vorbei
6.01.2014





und auch am 4.ten Advent gabs gute Musik
mit
TrisKilian und gute Laune........

Nun ist es geschafft!! Am Samstag wurde bei uns das Wintersonnenwendefest gefeiert.
Super Publikum, Super Stimmung & und selbst das Wetter war es

und ganz unbemerkt schleicht er sich an - der Winteranfang....Nur noch 11 Tage!!
der wichtigste Tag im Jahr, denn es ist ein Zeichen des Aufbruchs. Endlich werden die Tage wieder länger:-)
Und natürlich wird  bei uns wieder mal die Wintersonnenwende gefeiert!! So wie im letzten Jahr..

 

Perfekte Stimung bei perfektem Wetter am langen Samstag




XAVER hat mir zwar die Fotos verwackelt,
aber die gute Laune
der Besucher und der Händler nicht weggeblasen :-)



Lichterglanz am Freitagabend

die ersten Tage mit den ersten Besuchern auf Entdeckungsreise

Brückenbau im Blumenhof

In diesem Jahr ist es gelungen, einen Holzsteg zu errichten, um zum kleinen Marktplatz auf der Blumenhof-Wiese zu gelangen. Das erspart matschige Stiefel und unschöne Flurschäden.
Frank Goutier, Lehrer an der Alfons-Kern-Schule
mit Faible fürs Mittelalter, hat sich bereit erklärt, mit Berufsfachschülern
im ersten Lehrjahr einen Steg zu zimmern. 6 Meter lang und 1,20 Meter breit ist das Schmuckstück. Die aus Vollholz und vom "Verein lebendiges Mittelalter"
bezahlte Brücke, wurde schon in den ersten Tagen vom Publikum liebgewonnen und rege genutzt. Ein Dank an alle Brückenbauer !!!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü